Warum Influencer Marketing so wichtig ist

Die breite Mehrheit der Marketer ist überzeugt, dass die Zusammenarbeit mit Meinungsführern funktioniert

Artikel aktualisiert am
01
.
06
.
2018
Influencer Marketing ist eine wichtige Säule des Social-Media-Marketings. Wie wichtig Influencer für Marketer geworden sind, erklärt One Productions.

Laut einer Umfrage finden 94 Prozent der Marketer, dass Influencer Marketing effektiv ist. Der eigentlich Grund, warum Meinungsführer als Marketingfiguren so attraktiv sind, liegt aber auf der Kundenseite. Denn Kunden vertrauen klassischer Werbung eher weniger. So finden nur 33 Prozent, dass klassische Werbung vertrauenswürdig ist. Allerdings vertrauen Kunden zu 90 Prozent Empfehlungen von Vertrauenspersonen, zu denen für die meisten auch Influencer gehören.

Doch nicht nur bekannten Influencern wird ein Vertrauensvorschuss gewährt. Fast neun von zehn Kunden vertrauen Online-Bewertungen genauso, wie der Empfehlung eines Freundes. Auch der Return on Investment (ROI) von Influencer Marketing kann laut der Infografik um bis zu elf Mal so hoch sein, wie bei klassischem Marketing.

Vorteile von Influencer Marketing

Was versprechen sich Marketer von Influencern? 90 Prozent geben an, dass es vor allem auhentischer Content für das eigene Unternehmen ist, was Influencer leisten können. Mehr als drei von vier Marketern finden außerdem, dass Influencer auch das Engagement in Zusammenhang mit einer Marke oder einem Produkt fördern.

Ganz konkret ist für mehr als die Hälfte der Vorteil, dass Besucher auf die eigene Website kommen. Ein weiteres Problem, welches Influencer lösen können, ist die Ansprache von jüngeren Zielgruppen. Hier tun sich Influencer häufig leichter als Unternehmen.

Mikro oder Makro Influencer?

Unterschueden wird sehr genau zwischen kleinen und großen Influencer. Hier sind Mikro, also kleine, Influencer Accounts mit Followerzahlen zwischen tausend und einer Millionen Followern. Große, also Makro Influencer, haben dagegen mehr als eine Millionen Follower. Allerdings muss hier angemerkt werden, dass es keine einheitliche Definition von Makro und Mikro Influencern gibt. Die Vorteile von Mikro Influencern liegen meist darin, dass sie eine zwar kleine, aber sehr aktive Community haben. Außerdem sind die Kosten geringer.

Was kostet Influencer Marketing?

In den letzten Jahren ist Influencer Marketing sehr viel teurer geworden. Schon lange lassen sie sich nicht mehr nur mit kostenlosen Produkten ködern.

Laut One Productions ist Influencer Marketing bei den bekannteren Profilen zwischen drei und sieben Millionen Followern alles andere als preiswert. So kostet ein Youtube-Video etwa 187.000 Dollar, ein einfacher Tweet gar 30.000 Dollar. Wesentlich preiswerter sind kleine Influencer mit bis zu 500.000 Followern. Hier sind Preise bis zu 2500 Dollar pro Youtube-Video, 1000 Dollar pro Snapchat- oder Instagram-Post und 400 Dollar pro Tweet fällig.

Das könnte Sie auch interessieren